Bild
GEORGE DANDIN OU LE MARI CONFONDU - vignette
Unterhaltung

GEORGE DANDIN OU LE MARI CONFONDU

Kein neuer Ausstrahlungstermin (vorerst).
Dauer
2 Std.
Available subtitles
fr
es
en
ru
de
nl
ro
George Dandin, ein wohlhabender Bauer, hat einen Adelstitel erworben, indem er die Tochter eines bankrotten Gutsbesitzers, Angelique de Sotenville, geheiratet hat. Doch die junge Frau, die von ihren skrupellosen Eltern gegen ihren Willen verheiratet wurde, betrügt ihren Ehemann laufend. Dandin fühlt sich verhöhnt und gedemütigt und ist deshalb entschlossen, sie in flagranti beim Ehebruch zu ertappen.

Eine Ballettkomödie von Molière und Lully, die 1668 in Versailles uraufgeführt wurde.
Inszenierung: Michel Fau
Musikalische Leitung: Gaétan Jarry
Kostüme: Christian Lacroix
Bühnenbild: Emmanuel Charles
Besetzung: Michel Fau (Dandin), Alka Balbir (Angélique), Armel Cazedepats (Clitandre), Philippe Girard (M. de Sotenville), Florent Hu (Lubin), Anne-Guersande Ledoux (Mme de Sotenville), Nathalie Savary (Claudine)
Musik: Cécile Achille, Juliette Perret (Soprane), David Ghildardi (Tenor), Virgile Ancely (Bariton); mit den Musikern des Ensemble Marguerite Louise.
Regie: François Roussillon (Frankreich, 2022)
Aufgezeichnet im Théâtre de l'Athénée-Louis Jouvet (Paris) am 25. und 27. Mai 2022.