Bild
Serien

Il a déjà tes yeux

Mehrere Jahre sind vergangen, seit Sali und Paul, ein schwarzes Paar, Benjamin, ein weißes Kind, adoptiert haben. Ein Jahr nach der Adoption bekam das Paar ein natürlich gezeugtes Kind, Noé. Zwei Brüder mit sehr unterschiedlichen Charakteren. Das unerwartete Auftauchen eines alten Mannes wird dieses harmonische Gleichgewicht jedoch durcheinanderbringen.

Folgen

Folge
1
Folge 1

Zu Schulbeginn kommen Benjamin und Noé in dieselbe Klasse. Sali sucht nach Arbeit, während Paul noch immer als Florist tätig ist. Als Lazare, mit dem Paul seit Jahren keinen Kontakt mehr hatte, unerwartet von der Elfenbeinküste eintrifft, gerät dieses harmonische Gleichgewicht ins Wanken!

Regie: Lucien Jean-Baptiste (Frankreich, 2019)
Drehbuch: Lucien Jean-Baptiste, Sébastien Mounier
Folge
2
Folge 2

Die Ankunft von Lazare weckt in Benjamin den Wunsch, seine leiblichen Eltern zu suchen. Noé verliebt sich heimlich in Emma, die aber nur Augen für Benjamin hat. Paul findet den wahren Grund für die Ankunft von Lazare heraus. Sali ist hin- und hergerissen zwischen der Suche nach Arbeit und ihrem Familienleben.

Regie: Lucien Jean-Baptiste (Frankreich, 2019)
Drehbuch: Lucien Jean-Baptiste, Sébastien Mounier
Folge
3
Folge 3

Auf der Suche nach seinen leiblichen Eltern erfährt Benjamin eine schlechte Nachricht. Sali hat eine Reihe von beruflichen Rückschlägen. Paul beschließt, Lazare bei sich wohnen zu lassen.

Regie: Lucien Jean-Baptiste (Frankreich, 2019)
Drehbuch: Lucien Jean-Baptiste, Sébastien Mounier
Mit: Lucien Jean-Baptiste (Paul Aloka), Aïssa Maïga (Salimata Aloka), Louis Durant (Benjamin Aloka), Joahkim Sigue (Noé Aloka), Arié Elmaleh (Manu), Marie-Philomène Nga (Mamita), Bass Dhem (Ousmane), Michel Bohiri (Lazare Aloka), Delphine Théodore (Prune)
Folge
4
Folge 4

Sali, Lazare und Mamita versuchen, an vertrauliche Informationen über Benjamins biologische Eltern zu kommen. Letzterer fährt mit Manu aufs Land und erfährt mehr über seine Geschichte mit Prune. Noé bereitet sich auf seine Audition auf dem Klavier vor und sucht nach einem Mittel, um Emma zu gefallen.

Regie: Lucien Jean-Baptiste (Frankreich, 2019)
Drehbuch: Lucien Jean-Baptiste, Sébastien Mounier