Bild
Lebensart

La vigne en héritage

( Staffel 1 )
Wenn die großen französischen Weingüter die Tradition des Familienbetriebs fortsetzen... Acht Episoden, die sich mit der Präsentation der Weinberge und dem historischen Erbe befassen, das zu ihrem Ruhm beiträgt.

Folgen

Folge
4
Château Angelus

Das einen Katzensprung vom Dorf Saint-Émillon entfernt liegende Weingut Château Angelus mit seinem außergewöhnlichen Gebäude zeichnet das Bestehen von Familie Boüard de la Forest, die seit acht Generationen das Weingut und den Besitz leitet. Eine zuverlässige Kontinuität und jedes Mal neue Stufen, die genommen werden...

Regie: Éric de Lochner (Frankreich, 2019)
Folge
5
Maison Frapin

Die Geheimnisse eines der angesehensten Cognac-Häuser. Das Landgut wird seit 270 von der im Département Charante ansässigen Familie Frapin, die heute von Jean-Pierre Cointreau vertreten wird, geführt. Mit seinen beiden Schwestern und ihren insgesamt zwölf Kindern ist er Nachfolger einer 21 Generationen-alten Familie aus Winzern und Destillateuren.

Regie: Éric de Lochner (Frankreich, 2019)
Folge
6
Château de Camarsac

Das auf einem Hügel über einem Wasserlauf und in der Nähe des Dordogne-Tals gelegene Weingut Château de Camarsac befindet sich im Besitz der Familie Lurton. Thierry Lurton ist Nachfolger einer renommierten Winzerfamilie aus Bordeaux. Nach einem Beruf, der nichts mit Weinreben zu tun hatte, hat er letzten Endes beschossen, sein Projekt in Camarsac zu entwickeln.

Regie: Éric de Lochner (Frankreich, 2019)
Folge
10
Maison Guigal
Maison Guigal

Die Domaine Guigal wurde 1946 in dem kleinen alten Dorf Ampuis, der Wiege der Appellation Côte-Rôtie, gegründet. Das Versprechen, das dem Gründer Étienne Guigal gegeben wurde, steht jeden Tag unter dem Motto "Ohne Fleiß kein Preis": Die Familie soll weiterhin dazu beitragen, die größten Appellationen des Rhône-Tals zu erhalten.

Regie: Éric de Lochner (Frankreich, 2020)