Bild
Passe-moi les jumelles - vignette
Dokumentationen

Passe-moi les jumelles

( Staffel 8 )
"Passe-moi les jumelles" lädt die Fernsehzuschauer ein, den Alltag zu vergessen und zu träumen. Auf dem Programm stehen: Emotionen, Begegnungen, Reisen, Entdeckungen, wundervolle Landschaften u.v.a.

Folgen

Folge
17
Mein Königreich für eine Ziege!

Danièle und Pascal beschlossen vor mehr als dreißig Jahren, sich im Verzascatal im nördlichen Tessin niederzulassen, um dort Ziegen zu züchten. Wenn die Ziegen im Juni beschließen, auf die Alm hochzuziehen, müssen sie monatelang getrennt leben.

Realisierung: Jean-Marc Chevillard (Schweiz, 2020)
Folge
18
Alice wundert sich im Land (der Schweiz)

Alice Pilastre ist eine junge Weberin und Textilkunstdesignerin in Brüssel. Sie arbeitet ebenfalls mit dem Scherenschnitt und möchte sich mit zwei Scherenschnittkünstlerinnen treffen, nämlich mit Henriette Hartmann in Lausanne und Suzanne Schlaepfer in Zürich.

Realisierung: Manuella Maury (Schweiz, 2020)