Bild
o la belle vie - vignette
Dokumentationen

Ô la belle vie

( Staffel 2021 )
Sophie Jovillard macht sich auf den Weg zu den Bewohnern Okzitaniens. Sie teilt ihre Leidenschaften und ihre Verbundenheit mit der Region, ihrer Geschichte und ihrem Erbe. Eine Hommage an die gute Laune und an die Region Okzitanien, die in wunderschönen Bildern präsentiert wird.

Moderation: Sophie Jovillard.

Folgen

Folge
17
Rodez, entre ombre et lumière
Rodez zwischen Schatten und Licht

Im Herzen der Region Rouergue liegt die ?Piton" genannte Stadt Rodez mit ihren Gassen und Schieferdächern in 634 Metern Höhe. Mit Art-Déco-Gebäuden, Stadtpalais, mittelalterlichen Häusern ... zeugt die Architektur von Rodez von der Geschichte der Stadt am Kreuzungspunkt von Handelsstraßen.

Moderation: Sophie Jovillard.
Folge
18
Eine Brücke als Kulisse in Millau

Sophie Jovillard erkundet die Stadt Millau und ihre berühmte Autobahnbrücke. Das monumentale Bauwerk, das weltweit aufgrund seines schlichten Designs bekannt ist, gehört zum französischen Kulturerbe. Das berühmte Viaduc de Millau mit der filigranen Architektur gilt als ?Bauwerk, das alle Rekorde brach".

Moderation: Sophie Jovillard.