Dokumentationen

Échappées belles

( Staffel 14 )
Eine Stadt oder eine Region erkunden, eine wilde Landschaft durchstreifen, eine Eskapade abseits viel begangener Wege wagen: "Échappées belles" bietet dem Reiselustigen, der in uns allen schlummert, eine tolle Verschnaufpause.

Moderation: Sophie Jovillard, Jérôme Pitorin, Ismaël Khelifa, Tiga.

Folgen

Folge
32
Kap Verde, die Inseln im Wind

Der kapverdische Archipel im Westen Senegals besteht aus zehn Inseln für fast 545.000 Einwohner. Kap Verde ist seit 1975, dem Jahr seiner Unabhängigkeit, eine Republik. Das kapverdische Volk ist eine Mischung verschiedenster Einflüsse. Die Sängerin Cesaria Evora ist eine der berühmtesten Vertreterinnen der Kapverden.

Moderation: Sophie Jovillard.
Regie: Yann Streff (Staffel 14, Frankreich, 2020)
Folge
35
Département Savoyen - von Dorf zu Dorf

Sophie beginnt ihre Dorffahrt in Chanaz im Département Savoyen, auf dem Canal de Savières, einem kleinen Wasserlauf, der in den Lac du Bourget mündet. Sie fährt ihre Route durch die unterschiedlichen "Länder" und Gebiete fort, zwischen Bergen und Hochebenen, die das ehemalige Herzogtum bilden, wie beispielsweise das Gebirgsmassiv der Bauges oder das Beaufortain-Tal...

Moderation: Sophie Jovillard.
Regie: Vincent Chaffard (Staffel 14, Frankreich, 2020)
Folge
36
Ein Wochenende in Rouen

Rouen, die Hauptstadt der Normandie, eignet sich perfekt für ein verlängertes Wochenende. Die Stadt hat unter anderem eine hübsche Altstadt, Fachwerkhäuser, eine Fußgängerzone, eine berühmte, von den Impressionisten oft gemalte Kathedrale und so viele Kirchen zu bieten, dass Victor Hugo Rouen "die Stadt der hundert Kirchtürme" nannte.

Moderation: Jérôme Pitorin.
Regie: Jean-Yves Cauchard (Staffel 14, Frankreich, 2020)