Demnächst - in den nächsten 3 Tagen

Drei Minuten, um aktuelle Wirtschaftsnachrichten zu entschlüsseln, zu erklären und zu analysieren. In der Rubrik "Au micro'scope" finden Sie jeden Tag Neuigkeiten eines multinationalen Konzerns, eines innovativen KMU oder einer Branche im Aufwind. Moderation: Demet Korkmaz, Marian Naguszewski...
Die Fernsehnachrichten der Redaktion von France 2 (20-Uhr-Nachrichten, Pariser Ortszeit).
Folge 7: Eine Explosion September 1944. Während die deutschen Truppen Villeneuve verlassen, bleiben einige Milizen zurück, die sich mit Geiseln in der Dorfschule verschanzt haben. Jules Bériot wird zum Präfekten ernannt und versucht, ein Drama zu verhindern und die Konflikte zu entschärfen, die zwischen...
Die Nachrichtensendung von RTS.

Demnächst

Aktuelles aus Frankreich und der Welt, präsentiert von der TV5MONDE-Redaktion.
Kiosque bietet Ihnen jede Woche eine Analyse nationaler und internationaler Nachrichten von Journalisten der ausländischen Presse.
Ein geopolitisches und kartographisches Magazin von Jean-Christophe Victor, geschrieben und erarbeitet von LEPAC, von Regisseuren und Grafikern mit Karten ausgestattet.
An der Bar des Europäischen Parlaments lässt Paul Germain jede Woche eine Persönlichkeit zu Wort kommen, die inmitten des aktuellen Geschehens der Europäischen Union steht. Vor der Sendung können die Zuschauer auf der Webseite von TV5MONDE, www.tv5monde.com/bardeleurope, Fragen an den Gast stellen.

Aktuell

  • Sendung "69 sans chichis" am Montag 3. Oktober ohne Untertitel

    Aus unfreiwilligen Gründen wird die Sendung "69 sans chichis" am Montag 3. Oktober um 21.00 Uhr ohne Untertiteln ausgestrahlt.

  • Zum ersten Mal wird Frankreichs historische Bühne La Comédie-Française mit drei zeitlosen Klassikern dem deutschen und internationalen Publikum im Kino zugänglich gemacht! Übertragen werden die Stücke (OF) live aus Paris. Am 13. Oktober startet das seit 1680 bestehende La Maison de Molière (Molières Haus) mit der Liveübertragung von Shakespeares Roméo et Juliette aus dem geschichtsträchtigen Salle Richelieu. Molières Le Misanthrope und Edmond Rostands Cyrano de Bergerac werden folgen. Deutschland-weit: Berlin, Bonn, Düsseldorf, Francfort, Stuttgart...

     

  • Mit der Einordnung als immaterielles Weltkulturerbe hat die UNESCO 2010 die kulturelle Bedeutung der französischen Küche anerkannt. Die Austellung "Terroirs de France", die vom 6. Oktober bis 23. November 2016 im französischen Institut in Bonn stattfindet, wirft einen Blick auf die gastronomische Tradition Frankreichs. Siebzig Fotografiestudierende der École des Gobelins sind u.a. nach Paris und Lyon, in die Bretagne, die Provence und die Midi-Pyrénées gereist und haben die Koch-„Kunst“ mit ihrem frischen fotografischen Blick festgehalten. Bourgogne © Ecole de Gobelins

  • Das Filmmuseum zeigt bis 18. Dezember 2016 insgesamt dreißig der wichtigsten Filme mit Romy Schneider (OmdU & OmeU). Rosemarie Albach-Schneider, 1938 in Wien geboren und 1982 in Paris verstorben, begann ihre Schauspielkarriere mit 15 Jahren. Sie hatte u.a. 1969 mit "Der Swimmingpool" zusammen mit Alain Delon einen großen Kinoerfolg. Romy Schneiders Karriere dauerte fast dreißig Jahre, während derer sich ihr Image vom Wiener Mädel über die schicke Pariserin und femme fatale zur gereiften Dame von Welt wandelte...© Münchner Filmmuseum

  • Karikatur und Satire haben in Frankreich eine lange Tradition: Bereits im 17. Jahrhundert spiegelte Jacques Callot in seinen grotesk überzeichneten Figuren die Vielfalt menschlicher Maskeraden. Die Karikatur kennt den stillen wie lauten Humor, den feinen wie brachialen. Die Ausstellungdie derer Etablierung in Frankreich beleuchtet, lädt ein, die französische Karikatur in ihrer großen Vielfalt kennenzulernen...

{{ airing.blocktitle }}

 

{{airing.now.datetime }} {{airing.now.duration}} min

 

{{airing.next.datetime }} {{airing.next.duration}} min

Premiere classe