Veranstaltungen Filmfestival von Luchon: TV5MONDE gewinnt Jury-Preise
2017-02-07 19:01:35 TV5MONDE Europe

Ein Wochenende der Gewinne für TV5MONDE   

Insgesamt 10 Preise nahm TV5MONDE beim Luchon Fernseh Festival entgegen.

Für das siebte Jahr in Folge war TV5MONDE Partner des “Festival des création télévisuelles de Luchon” (Fernsehfilmfestival Luchon). Fünf französische Filme, die vom internationalen, frankophonen Fernsehsender unterstützt wurden, gewannen Preise. Insgesamt wuden 10 Preise von der Jury und dem Jury-Präsidenten Serge Moti an Filme vergeben, die von TV5MONDE mitproduziert worden sind.


In der Kategorie DRAMA TV-Serien

« Manon 20 ans » wurde mit folgenden Preisen prämiert:

  • Zuschauer-Preis für die Beste TV-Serie
  • Jury-Preis für die beste Filmmusik
  • Jury-Preis für das beste Drehbuch
  • der Jury-Preis für die beste Darstellerin ging an Alba Gaia Bellugi
  • Pyrénées d’Or-Preis für die beste TV-Serie

Drehbuch: Jean-Xavier de Lestrade

Produziert von: Images and Compagnie,Nicole Collet

Darsteller: Alba Gaia Bellugi, Marina Foïs, Théo Cholbi, Xavier Mathieu, Claire Bouanich

 

In der Kategorie Spielfilm

« La bête curieuse » wurde mit folgenden Preisen ausgezeichnet:

  • Isabelle Nataf Critics-Preis
  • Pyrénées d’Or- Preis für besten Spielfilm

Drehbuch: Laurent Perreau

Produiziert von: Ex-Nihilo (Agat Films),Muriel Meynard

Darsteller: Laura Smet, Samir Guesmi, Naidra Ayadi

 

«La soif de vivre » wurde ausgezeichnet mit folgendem Preis:

  • Zuschauerpreis für den besten Spielfilm

Drehbuch: Lorenzo Gabriele

Produziert von: Flach Film,Jean-Francois Lepetit, Sylvette Frydman, Antoine Du Vivier

Darsteller: Claire Keim, Gregory Montel, Shemss Audat

 

« Le mari de mon mari » (« My Husband’s Husband ») wurde ausgezeichnet mit:

  • Jury-Preis für den besten männlichen Darsteller für Jérome Robart

Drehbuch: Charles Nemes

Produziert von: MFP,Delphine Wautier

Darsteller: Julie Depardieu, Mathias Mlekuz, Jerôme Robart

 

« Oblomov » wurde ausgezeichnet mit:

  • der Jury-Preis für die beste Nachwuchsdarstellerin

Drehbuch: Guilaume Galliene

Produziert von: Agat Films,Patrick Sobelman, Marie Balducchi

Darsteller: Yves Gasc, Céline Samie, Guillaume Gallienne, Nicolas Lormeau, Adeline d’Hermy, Sébastien Pouderoux

Aktuell

  • Mit "Abgedreht! Die Filmfabrik von Michel Gondry" verwandelt sich das Frankfurter Deutsche Filmmuseum bis 28. Januar 2018 in eine Werkstatt für Filmbegeisterte. Französischer Regisseur Michel Gondry animiert mit seiner Filmfabrik Menschen dazu, selbst kreativ zu werden. In Kleingruppen planen und realisieren Besucher/innen ein eigenes Filmprojekt. Alle Aufgaben des Drehs werden von der Gruppe übernommen. Es entsteht ein kurzer Genrefilm, der danach ins Archiv der Filmfabrik eingeht. © Deutsches Filminstitut Frankfurt/Main

  • Vom 1. Dezember 2017 bis 1. März 2018 findet im Deutsch-Französisches Kulturzentrum Essen die Ausstellung "Bande dessinée et immigrations: un siècle d’histoire(s)". Eine Ausstellung sowohl für Comic-Liebhaber als auch für Neulinge, die einen anderen Blick auf die Thematik der Immigration werfen wollen. Zeitgenössische sowie ältere Zeichner sind in dieser Ausstellung vereint und regen den Betrachter an, über den künstlerischen Aspekt hinaus, den Blickwinkel auf Migranten im Allgemeinen und die Geschichte der Immigration in Frankreich zu erweitern. © Zeina Abirached

{{ airing.blocktitle }}

 

{{airing.now.datetime }} {{airing.now.duration}} min

 

{{airing.next.datetime }} {{airing.next.duration}} min