Unterhaltung Musiques en français – Musik auf Französisch: Französisch mit Spaß lernen!
2016-07-20 13:37:41 TV5MONDE Asie Pacifique

Musiques en français bietet eine wöchentliche Auswahl an Künstlern, die die französische Musikgeschichte schrieben und schreiben.
 
Der Sommer naht und alle wollen das schöne Wetter genießen und Spaß haben. Das können Sie auch tun beim Französisch-Lernen! Unsere musikalische Auswahl ist bunt und bringt Ihnen Lebensfreude!

BEN L’ONCLE SOUL – HALLELUJAH !

Seine Kindheit wurde durch Soul geprägt und er wuchs mit der Musik u.a. von Otis Redding, Aretha Franklin, Ray Charles und Marvin Gaye auf. Seine Musik erinnert stark an die Motownzeiten der 1950er und 1960er Jahre.

Entdecken Sie das Videoclip "Hallelujah", das Sie die Stimmung von New York in den 80er Jahren wieder erleben lässt. 

Erklärungen und Übungen zum Französisch-Lernen unter Paroles de Clip - Hallelujah !

YOUSSOUPHA – LES DISQUES DE MON PÈRE

Youssoupha ist in Kinshasa am 29. August 1979 geboren. Bekannt und anerkannt für seine qualitativen Texte nimmt er an der TV-Sendung "PopStars" als Leiter eines Schreibworkshops teil.  Am 12. Oktober 2009 erschien mit Sur les chemins du retour sein zweites Album, welches wiederum positive Kritik erhielt. Nach diesem Erfolgt geht Youssoupha auf Welttournee. Im Juni 2012 wurde sein Album mit der "disque d'or“ (Goldene Schallplatte) ausgezeichnet. 

Erklärungen und Übungen zum Französisch-Lernen unter Paroles de Clip - Les disques de mon père

OLIVIA RUIZ – JE PHOTOGRAPHIE DES GENS HEUREUX

Olivia Ruiz, die bei den Victoires de la musique 2005 in der Kategorie "Groupe ou artiste révélation scène" nominiert wurde, ist eine talentierte Frau, die ihren Weg macht. Sie überraschte alle mit ihrem ersten Album "J’aime pas l’amour", das von einem eigenwilligen Stilmix gemischt mit frechen Texten geprägt ist. Anfang 2013 wurde sie bei den Victoires de la musique in der Kategorie „Videoclip des Jahres“ mit pour "My lomo and me" (Je photographie des gens heureux) nominiert.

Erklärungen und Übungen zum Französisch-Lernen unter Paroles de Clip - Je photographie des gens heureux

BONUS : AMADOU & MARIAM – LE DIMANCHE A BAMAKO

Aktuell

  • Mit "Abgedreht! Die Filmfabrik von Michel Gondry" verwandelt sich das Frankfurter Deutsche Filmmuseum bis 28. Januar 2018 in eine Werkstatt für Filmbegeisterte. Französischer Regisseur Michel Gondry animiert mit seiner Filmfabrik Menschen dazu, selbst kreativ zu werden. In Kleingruppen planen und realisieren Besucher/innen ein eigenes Filmprojekt. Alle Aufgaben des Drehs werden von der Gruppe übernommen. Es entsteht ein kurzer Genrefilm, der danach ins Archiv der Filmfabrik eingeht. © Deutsches Filminstitut Frankfurt/Main

  • Vom 1. Dezember 2017 bis 1. März 2018 findet im Deutsch-Französisches Kulturzentrum Essen die Ausstellung "Bande dessinée et immigrations: un siècle d’histoire(s)". Eine Ausstellung sowohl für Comic-Liebhaber als auch für Neulinge, die einen anderen Blick auf die Thematik der Immigration werfen wollen. Zeitgenössische sowie ältere Zeichner sind in dieser Ausstellung vereint und regen den Betrachter an, über den künstlerischen Aspekt hinaus, den Blickwinkel auf Migranten im Allgemeinen und die Geschichte der Immigration in Frankreich zu erweitern. © Zeina Abirached

{{ airing.blocktitle }}

 

{{airing.now.datetime }} {{airing.now.duration}} min

 

{{airing.next.datetime }} {{airing.next.duration}} min