Mode Pariser Modewoche 2017
2017-09-22 08:25:42 TV5MONDE Europe


Pariser Modewoche
: Das glanzvollste Event der Modewelt ist zurück vom 26. September bis 3. Oktober auf TV5MONDE!

 

Französische Haute Couture

Das Event fand zum ersten Mal 1973 im Palais de Versailles statt und wurde von dem Französischen Verband für Haute Couture und Mode organisiert. Seit dem Beginn des 20. Jahrhunderts findet La Semaine de la Mode in Paris (anders genannt Paris Fashion Week) sechs Mal jedes Jahr statt - mit Events, die sich Haute Couture, Prêt à Porter und Männermode (für jede Kollektion: Frühling-Sommer und dann Herbst-Winter) widmen. 

Die Paris Fashion Week (Haute Couture) ist unter den vier bestehenden Modewochen - London Fashion Week, Milan Fashion Week und New York Fashion Week - die weltweit berühmteste.

Die Saison beginnt in New York, gefolgt London und Milan und endet mit Paris.

Vom 26. September bis 3. Oktober sind alle Blicke auf die Pariser Modewoche - Prêt à Porter (Frauenmode). Die größten internationalen Modehäuser wie Chanel, Miu Miu, Dior, Elie Saab, Vanessa Bruno und Balmain werden in einzigartigen Orten wie Oratoire du LouvrePalais des Beaux-Arts, Grand PalaisInstitut du Monde Arabe oder in Residenzen von Botschaftern ihre letzten und beeindruckendsten Kreationen präsentieren... 

 

 

Sonderprogramm rund um die Pariser Modewoche auf TV5MONDE

TV5MONDE zeigt Ihnen zu diesem Anlass eine ganze Reihe von deutsch untertitelten Sendungen, die die französische Mode zelebrieren: 

 

 


LA GUERRE DU N°5

Dienstag 26. September um 18.40 Uhr
Chanel Nr. 5 ist ein legendäres Parfüm. Mit ihm erfand Coco Chanel auf die gleiche Weise, wie sie die Mode revolutionierte, das Parfüm neu, indem sie es modern, gewagt und frei machte. Doch die Geschichte von Chanel Nr. 5 ist auch die Geschichte eines wahren Krieges zwischen Fräulein Chanel und seinen Partnern, den Brüdern Wertheimer... 
Regie: Stéphane Benhamou (Frankreich, 2017)

 

 

 


DÉMO DE MODE 

Montags bis freitags um 15.45 Uhr (vom 26. September bis 6. Oktober)
Anlässlich der Pariser Modenschauen aus den Bereichen Prêt-à-Porter wie Haute Couture lädt Viviane Blassel Modeschöpfer ein, sich ihre eigene Show anzusehen und sich zu ihren Modellen zu äußern. Das Ganze findet an einem Ort statt, der ''wie Zuhause'' ist, und Privatsphäre und Vertrautheit transportiert. Ein Blick in die Entwicklung der Designs...

 

 

 

 


NOUVELLE COUTURE, LE LUXE REVISITÉ 

Donnerstags um 18.40 Uhr (ab dem 26. September)
Jean Paul Gaultier, Alexandre Vauthier, Alexis Mabille, Manish Arora...Die großen Namen der Couture öffnen die Türe Ihrer Ateliers. Einblick in jede Stufe der Modeschöpfung  von den ersten Skizzen bis zur Modenschau.
Regie: Véronique Legendre (Frankreich, 2010)

 

 

 

 

 

 


LE TEMPS SUSPENDU, LES HÉROS DISCRETS DE LA HAUTE COUTURE

Mittwoch 27. September um 21.00 Uhr
Ein Jahr lang erlebte Julie Georgia Bernard den Alltag von drei Pariser Kunsthandwerkerinnen, die für renommierte Modehäuser arbeiten. Diskrete Heldinnen im Dienste eines anspruchsvollen Schaffensprozesses und eines rasanten Produktionsablaufs. Und Zeit ist genau das, was diese außerordentlich spezialisierten Näherinnen brauchen... 
Regie: Julie Georgia Bernard (Frankreich, 2014)

 

 

 

 

 


TENDANCE XXI    
Dienstag 26. September um 19.30 Uhr 

In dieser Folge, die sich der Mode widmet, präsentiert „Tendance XXI” das Know-How und die Kraft der französischen Modeschöpfung, die sich immer wieder neu erfindet. 

 

 

 

 

 

 

 


VISITES PRIVÉES    
Erleben Sie vier Folgen rund um das Thema Mode.
Mittwoch 27. September

14.00 Uhr: Bijoux de rêves
15.00 Uhr: Petits secrets de toilette
Mittwoch 4. Oktober
14.00 Uhr: En quête de parfums
15.00 Uhr: Les rois de la mode

 

 

 

 

 


#VERSIONFRANÇAISE   
Dienstag 26. September um 20.00 Uhr

Alle Frauen wollen den chicen und entspannten Stil der Pariserin nachahmen. Begegnung mit der Stylistin und ehemaliger Muse von Chanel Inès de La Fressange.

 

 

 

 

 

 

Ortszeiten Berlin/Wien

Aktuell

  • Der 74-Jährige Sänger starb in der Nacht zum Mittwoch 6, Dezember 2017 in seinem Haus in Marnes-la-Coquette westlich von Paris an den Folgen einer Krebserkrankung. Mit ihm verschwindet eine Legende...TV5MONDE widmet ihm Sondersendungen - u.a. heute 7. Dezember um 21.00 Uhr. Mehr Informationen zum Sonderprogramm zu Johnny Hallydays Ehre finden Sie hier. Dies führt zu Programmänderungen, wir bitten um Ihr Verständnis.

  • Mit "Abgedreht! Die Filmfabrik von Michel Gondry" verwandelt sich das Frankfurter Deutsche Filmmuseum bis 28. Januar 2018 in eine Werkstatt für Filmbegeisterte. Französischer Regisseur Michel Gondry animiert mit seiner Filmfabrik Menschen dazu, selbst kreativ zu werden. In Kleingruppen planen und realisieren Besucher/innen ein eigenes Filmprojekt. Alle Aufgaben des Drehs werden von der Gruppe übernommen. Es entsteht ein kurzer Genrefilm, der danach ins Archiv der Filmfabrik eingeht. © Deutsches Filminstitut Frankfurt/Main

  • Vom 1. Dezember 2017 bis 1. März 2018 findet im Deutsch-Französisches Kulturzentrum Essen die Ausstellung "Bande dessinée et immigrations: un siècle d’histoire(s)". Eine Ausstellung sowohl für Comic-Liebhaber als auch für Neulinge, die einen anderen Blick auf die Thematik der Immigration werfen wollen. Zeitgenössische sowie ältere Zeichner sind in dieser Ausstellung vereint und regen den Betrachter an, über den künstlerischen Aspekt hinaus, den Blickwinkel auf Migranten im Allgemeinen und die Geschichte der Immigration in Frankreich zu erweitern. © Zeina Abirached

{{ airing.blocktitle }}

 

{{airing.now.datetime }} {{airing.now.duration}} min

 

{{airing.next.datetime }} {{airing.next.duration}} min