Film Sonderprogramm : Jacques Demy Retrospektive
2019-01-02 20:57:35 TV5MONDE Europe

Jacques Demy feierte mit u.a. Les Parapluies de CherbourgLes demoiselles de Rochefort und Peau d’âne internationalen Erfolg. Die Musik gehört zu den Hauptfiguren seiner Filme. Somit zaubert er spannende Welten...

Das Programm als  PDF herunterladen PDF

 

Jacques Demy Retrospektive jeden Sonntag um 21.00 Uhr

 

 

Entdecken Sie (wieder) ausgewählte Filme des kultigen Regisseurs!

 

La baie des anges 

Sonntag 20. Januar um 21.00 Uhr
 
Jeanne Moreau kennt nur eine einzige Regel: die des Spiels!
Jean ist ein kleiner Bankangesteller, der ein langweiliges Leben führt. Als er erstmals in einem Casino ist und eine größere Summe gewinnt. Für seinen nächsten Urlaub plant er eine Reise nach Nizza und lernt dort die attraktive Jackie kennen...
 
Über den Film : Der Film entsteht dank der Unterstützung von Jeanne Moreau, nachdem Jacques Demy die die Idee für einen Film hatte, der von Cannes " die Stadt des Filmfestivals und der Casinos " handelt.
 
 

Une chambre en ville (OmdU)

Sonntag 27. Januar um 21.00 Uhr
 
Wenn die Leidenschaft zerstörerisch wird...
1955. Die Werften von Nantes werden bestreikt. François, Metallarbeiter, steht in vorderster Front. Er ist Untermieter von Madame Langlois, die keinen Damenbesuch duldet. Also trifft er sich mit seiner Verlobten Violette anderswo. Eines Tages begegnet er Madame Langlois' Tochter: Es ist Liebe auf den ersten Blick.
 
Über den Film : Gérard Depardieu und Catherine Deneuve hätten die Hauptfiguren spielen sollen- Da jedoch Catherine Deneuve die Rolle ablehnte, weil sie nicht für die Gesang-Szenen gedoubelt werden wollte, lehnt Gérard Depardieu ebenfalls ab.
 
 

Lola (OmdU)

Sonntag 3. Februar um 21.00 Uhr
 
Poestische Liebeshymne einer Revuetänzerin
In Nantes trifft Roland, ein desillusionierter junger Mann, zufällig seine Kindheitsfreundin Cécile. Cécile ist zu Lola geworden, Revuetänzerin. Roland entdeckt, dass er Cécile immer noch liebt. Aber Lola wartet auf Michel, ihre große Liebe, den Vater ihres Kindes, der seit sieben Jahren verschwunden ist.
 
Über den Film: Lola ist der erste Langspielfilm von Jacques Demy. Er wurde von Georges de Beauregard, dem Produzenten von „Außer Atem“ (À Bout de souffle) von Regisseur Jean-Luc Godard produziert.
 

{{ airing.blocktitle }}

 

{{airing.now.datetime }} {{airing.now.duration}} min

 

{{airing.next.datetime }} {{airing.next.duration}} min